Textildruck | Textilien

DTGTextilien sämtlicher Hersteller von Promoware erhalten Sie bei uns. Bedruckt oder unbedruckt. Wobei wir von jahrelang bewährten Produkten mit besonders gutem Preis-Leistungs-Verhältnis die gängigsten Farben in vielen Größen stets am Lager halten. Bei Bedarf bedrucken wir diese nach Ihren Vorgaben oder nach unseren eigenen Entwürfen wenn möglich im

  • Digitalen Direktdruck

    Beispiel DTG DTG

Bei diesem neuen und innovativem Druckverfahren werden die Farben wie bei einem Desktop-Tintenstrahldrucker mit Spezialfarben direkt auf die Kleidungsstücke gedruckt und mit Wärme fixiert. Die benötigten Farben werden durch über- und nebeneinanderdrucken verschieden großer Farbtropfen in den vier Grundfarben cyan (blau), magenta (rot), yellow (gelb) und black (schwarz) erzielt/gemischt. Als zusätzliche Druckfarbe verfügt der Drucker über die hochdeckende Farbe weiß, mit deren Hilfe auch dunkle und sogar schwarze Textilien bedruckt werden können.

Durch die direkte Übertragung des Motives aus dem Computer auf das Kleidungsstück können wir  Einzelstücke und kleine Auflagen ebenso einfach und kostengünstig produzieren, wie Auflagen von 100 Stück und darüber.

Sollte der Direktdruck nicht möglich sein -  durch die benötigte Farbe (reflektierend, silber, gold, neonfarben...) oder durch den Stoff (z.B. hoher Polyesteranteil, Nylon, reines Polyester) - dann kommen:

  • Thermoflock
  • Thermoflex
  • bedruckter Thermoflock
  • bedrucktes Thermoflex
  • Thermosublimation

zum Einatz.

mit diesen vorgenannten Druckverfahren können auch Einzelstücke mit vertretbarem Aufwand realisiert werden. Bei allen Verfahren müssen die Textilien hohe Temperaturen vertragen können, da die Drucke je nach Verfahren und Material mit bis zu 190 °C fixiert werden. Auch Tagesleuchtfarben und refektierende Aufdrucke sind möglich.

Außerdem können wir natürlich auch Siebdruck liefern. Als Besonderheit setzen wir, wann immer möglich, auf die Variante Discharge- oder Ätzfarben, die eine hohe Deckkraft mit geringem Farbauftrag ermöglicht, weil ein Zusatz in der Farbe dem Textil die Eigenfarbe entzieht.

Auch dafür ist eine Wärmebehandlung nach dem Druck erforderlich.

Da für den Einsatz der Discharge-Farben die Textilien geeignet sein müssen, lässt sich dieses Verfahren leider nicht immer anwenden.

In diesen Fällen kommen dann Deckfarben zum Einsatz.

Wir können fast alles an Textilien liefern. So z.B.:

  • T-Shirts
  • Poloshirts
  • Swaetshirts
  • Oberhemden
  • Blusen
  • Girlyshirts
  • Kapuzenshirts
  • Swaetshirtjacken
  • Kapuzenjacken / Hoodies
  • Softshelljacken
  • Wintersoftshelljacken (zur Zeit im Angebot)
  • Westen
  • Handtücher
  • Krawatten
  • ja sogar Unterwäsche

Sollten Sie besondere Wünsche haben, zögern Sie nicht, uns anzusprechen, in den meisten Fällen können wir weiterhelfen. Möchten Sie sich schon vorab informieren oder sich schon etwas aussuchen?

Dann können Sie sich unten unseren Textilkatalog als pdf herunter laden.

Für Anfragen hat es sich bewährt, wenn Sie uns Ihre Vorstellungen oder Vorlagen per eMail-Anhang schicken. Wir finden die beste Möglichkeit und bieten Ihnen diese an.

In absteigender Reihenfolge

     

pro Seite

1 Artikel

In absteigender Reihenfolge

     

pro Seite

1 Artikel