Der layout buddy ist ein neues werkzeug, mit dem man selbst großformat-druckprodukte online KONFIGURIEREN, selbst GESTALTEN, KALKULIEREN und BESTELLEN kann, OHNE ein Grafiker zu sein.

 

Man sollte mit der Bedienung eines Windows-Rechners vertraut sein und muss den flashplayer installiert haben.

Der layout buddy (kurz lb) ist bei allen konfigurierbaren Druckprodukten in unserer Internetpräsenz unterhalb der Artikelbeschreibung verfügbar.

In 5 Schritten kann man damit z.B. ein bedrucktes Banner online erstellen, ohne erst eine Software herunterladen und installieren zu müssen.

  1. Schritt, die Größe (bei manchen Produkten, wie Aufklebern kann hier noch eine Form gewählt werden, z.B. Stern, Pfeil, Oval, Rechteck...). die Größenangaben erfolgen in Zentimeter, wobei Breite und Höhe durch einen Mausklick auf den Button mit den zwei Pfeilen einfach getauscht werden können. Bei Bedarf kann man hier auch noch eine Hintergundfarbe auswählen. Standardfarbe ist weiß.
  2. Schritt Optionen: hier hat man die Wahl, welche Qualität des Grundmateriales man haben möchte. Das können monomere, polymere oder gegossene Qualitäten bei den Folien sein, oder verschiedene Grammaturen bei Bannern usw. dann folgen weitere per drop down wählbare Optionen wie Randverstärkung bei Bannern, Ösen und Ösabstände, Hohlsäume, Schutzlackierung oder andere Optionen.
  3. Schritt ist der erste Gestaltungsschritt. Hier können vom eigenen Rechner Grafikdateien hochgeladen werden, falls man die Gestaltung bereits an seinem Rechner vorab erledigt hat, es gibt hier aber auch die Möglichkeit aus einer riiiieesigen Bibliothek gegen Aufpreis Bilder und Grafiken auszuwählen und einzufügen. Unter Clips stellen wir vorgefertigte kostenlose Designs zur Verfügung, die bei Bedarf editiert werden können (z.B. Preis ändern...) einmal eigefügt, können die Bilder oder Grafiken gezogen, verschoben, in der Größe geändert, gedreht, verzerrt ... werden. Dabei sieht man im WYsiwYg-Modus das Ergebnis.
  4. Schritt, Texte: nach einem Klick auf den Button Text... erscheint ein Textrahmen, der in Größe und Position geändert werden kann. Eingetippter Text erscheint in diesem Rahmen und bricht automatisch um. Viele verschiedene Schriftarten stehen im nächsten dropdown Menü zur Verfügung.  Der Textrahmen kann genau wie die Grafiken geändert (gedreht, vergrößert, verkleinert, verzerrt...) werden. Die Textausrichtung im Rahmen kann links- rechts-bündig oder mittig über Buttons erfolgen. Zu guter letzt kann die Textfarbe in diesem Fenster gewählt werden.
  5. Schritt, der Warenkorb. Hier kann die Menge angegeben werden. Außerdem ist hier der Preis ersichtlich, der mit jedem Schritt automatisch angepasst wird..Unter Details... kann man sich noch enmal alle gewählten Optionen in einem Fenster anzeigen lassen und nach einem Klick auf  "In den Warenkorb" wird ein Ausschnit des erstellten designs vergrößert angezeigt, damit die Qualität abschließend noch einmal beurteilt werden kann. Schließen diese Fensters ist gleichbedutend mit dem Freigeben eines Korrekturabzuges. Nach einem zweiten klick auf "In den Warenkorb" landet die Gestaltung im Warenkorb und kann bestellt werden.

Ein paar Tipps am Rande:

im Feld 3 erscheint unten eine Reihe Sterne. Je mehr von diesen Sternen gelb sind, desto besser ist die Bildqualität (Auflösung). färt man mit dem Cursor über die Sterne, wird die Auflösung in dpi (pixel pro Inch) angezeigt. Erfahrene User können Anhand dieser Angabe sehen, ob die Auflösung genügt, der Laie sieht es an den gelben Sternen.

im Feld 2 steht bei manchen Produkten (Baner z.B.) die Option "Sponsorenlogo" zur Verfügung. wenn Sie diese auswählen, wird als Dankeschön der Preis nach unten korrigiert. Dafür erscheint in der rechten unteren Ecke unser Logo.

Einmal bestellt, können Sie nach Anmeldung über die Bestellhistorie ältere Gestaltungen öffnen und wieder editieren. So kann man z.B. ein Plakat immer wieder aufrufen und kleine Änderungen vornehmen, ohne die komplette Gestaltung neu machen zu müssen. .. öffnen, Preis ändern, wieder in den Warenkorb legen und bestellen... jederzeit ! Nicht erst dann, wenn der Grafiker Zeit hat, sondern auch mal am Samstag abend... ;-)

Bleibt mir nur, viel Erfolg zu wünschen.

Und: wir helfen gerne, wenn Sie mal nicht weiter wissen - aber bitte nicht mitten in der Nacht ;-)

 

In den nächsten blogs werde ich weitere nützliche Tipps auch zu den Materialien posten.

Bis Dahin Arrh Arrh, der WerbeMichel